• Kliniken

    Unsere Kliniken in Iserlohn und Menden.

    Zur Seite
  • Altenpflege

    Unsere Pflegeeinrichtungen in Iserlohn, Menden und Balve.

    Zur Seite
  • Service-Wohnen

    Unsere Einrichtungen in Iserlohn, Menden und Balve.

    Zur Seite
  • Pflegefachschule

    Unser Ausbildungszentrum in Iserlohn.

    Zur Seite
  • Ärzteportal

    Unser Kommunikationsportal für Zuweiser.

    Zur Seite

2. Mendener Gesundheitstag am 27.05.2017

Katholische Kliniken veranstalten den 2. Mendener Gesundheitstag

Der Mendener Gesundheitstag ist zurück. Bereits zum zweiten Mal nehmen die Katholischen Kliniken des Märkischen Kreises die Wilhelmshöhe für ihren ganz besonderen Wohlfühl-Tag in Beschlag. „Dabei sind wir nur die Veranstalter“, sagt Christian Bers, Initiator des Mendener Gesundheitstages und Sprecher des St. Vincenz Krankenhauses in Menden. „Der Tag gehört in erster Linie unseren Ausstellern, Vortragsrednern und Bühnenstars.“

Viele bekannte Gesichter der Gesundheitsszene in Menden und Umgebung werden am Samstag, 27.05.2017 auf der Wilhelmshöhe in Menden vertreten sein. „Hörakustiker und Augenoptiker Dirks wird gleich mit zwei Ständen vertreten sein. Zudem gibt es Informationen rund um Kosmetik, Ernährungsberatung und Heilpraktiken“, sagt Bers. Für Jugendliche bietet das Hönne-Berufskolleg Informationsstunden an. Zudem wird die Gesundheitsschule Placida-Viel mit einem Stand vor Ort ihre Bildungsgänge vorstellen. Im kleinen Saal finden über den Tag verteilt spannende Vorträge statt. Dr. Christian Börnke, leitender Oberarzt des neurologischen Schwerpunktes der inneren Medizin im St. Vincenz Krankenhaus, wird beispielsweise den Schlaganfall ins Visier nehmen. Cornelia Jung von TEP-Art Menden referiert über das Thema „Sport und Demenz“. Für das berühmte Hüftgold findet Diätassistentin Reinhild Gerlt die passenden Worte. Ihr Vortrag „Das Fett verbrennt im Feuer der Kohlenhydrate“ verspricht Einiges.

Bühnenprogramm und Balsam für die Seele

Ein besonderer Höhepunkt und gleichzeitig eine Neuheit ist dieses Jahr das Bühnenprogramm. Bers: „Während der Messe gibt es immer wieder Show-Acts, die man keinesfalls verpassen sollte.“ Gegen 11.30 Uhr hat sich die Hemeraner Ballettschule am Sauerlandpark mit einem Programm aus Irish Dance, Broadway Jazz und modernen Tanz angekündigt. Zum Nachmittag hin hält der VFL Platte Heide eine Aufführung zum Thema „Breitensport“ bereit. Balsam für die Seele verspricht die Kuhbar direkt im Eingangsbereich. „Eis macht ja bekanntlich auch glücklich“, sag Christian Bers mit einem Augenzwinkern. Auch zum ersten Mal dabei sind die Stadtwerke Menden mit einer speziellen Trinkwasserverköstigung. Zusammen mit Fahrradhändler Guido Dünnebacke werden sie auch als Experten zum Thema Elektromobilität zur Verfügung stehen. „Es wird ein Ausflug sein, der sich lohnt – das kann ich garantieren“, sagt Christian Bers.

Ein weiteres Bonbon: um den Besuchern eine bequeme Anreise anbieten zu können, ist das St. Vincenz Krankenhaus eine Kooperation mit dem Bürgerbusverein Menden eingegangen. Halbstündlich fährt ein Shuttlebus von der Innenstadt über das Krankenhaus rüber zur Wilhelmshöhe.