Allgemein- und Viszeralchirurgie

Leistungsspektrum

Eingriffe der großen Tumorchirurgie – Dickdarmkrebs, Enddarmkrebs, Magenkrebs, Lebermetastasen, Pankreastumore.

Endokrine Chirurgie – Schilddrüse gutartige Erkrankungen, Schilddrüsenkrebs, Nebenschilddrüsenveränderungen, mit Neuromonitoring.

Minimalinvasive (endoskopische/laparoskopische Operationen), z. B. Entfernung der Gallenblase, Entfernung des Blinddarms, Verwachsungslösungen, Leistenbrüche, Dickdarmoperationen bei Divertikeln, Operationen bei Dickdarmtumoren in ausgewählten Fällen, Schilddrüsenchirurgie in ausgewählten Fällen ebenfalls endoskopisch.

Ambulante Operationen in ausgewählten Fällen bei kleinen Abszessen, Leisten- und Nabelbrüchen.

Einsetzen von dauerhaften Venenzugangssystemen (Port).

Chirurgie bei diabetisch bedingten Erkrankungen, z. B. der Füße und chronischen Wunden.

Darmzentrum – interdisziplinär viszeralchirurgisch und gastroenterologisch. Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Bauchraumes gemeinsam mit den Internisten (Gastroenterologen) auf einer Station. Wöchentliche interdisziplinäre Tumorkonferenz mit Viszeralchirurgen, Gastroenterologen, Pathologen, Onkologen, Strahlentherapeuten zur gemeinsamen Beratung der bösartigen Erkrankungsfälle des Bauchraumes und Empfehlung einer entsprechenden Behandlungsstrategie.

Enddarmchirurgie bei Hämorrhoiden, Fisteln, Abszessen und Tumoren des Enddarmbereiches.