Sozialdienst

Durch einen Krankenhausaufenthalt können sich persönliche oder auch soziale Schwierigkeiten ergeben. Der Mitarbeiter des Sozialdienstes bietet Patienten und Angehörigen die Möglichkeit zum Gespräch, zur Beratung oder Hilfestellung in folgenden Angelegenheiten:

  • wenn Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe gewünscht wird
  • wenn ein Pflegefall eintritt
  • wenn Hilfe oder Pflege nach dem Krankenhausaufenthalt benötigt wird
  • wenn Abwicklungen bei Sozialamt, Krankenkasse, Arbeitsamt, etc. zu erledigen sind.

Der Sozialdienst hilft Ihnen gern weiter!

Kontakt: Sabine Jäger-Heesch: (02371) 78-1404 oder Haustelefon 1404 Andrea Pfisterer-Kazanc: (02371) 78-1455 oder Haustelefon 1455 Lisa Schneider: (02371) 78-1400 oder Haustelefon 1400

Sprechzeiten Montag bis Freitag 07.30 – 12.30 und 14.00 – 16.00 Uhr
(weitere Sprechzeiten nach Vereinbarung)