• Kliniken

    Unsere Kliniken in Iserlohn und Menden.

    Zur Seite
  • Altenpflege

    Unsere Pflegeeinrichtungen in Iserlohn, Menden und Balve.

    Zur Seite
  • Service-Wohnen

    Unsere Einrichtungen in Iserlohn, Menden und Balve.

    Zur Seite
  • Pflegefachschule

    Unser Ausbildungszentrum in Iserlohn.

    Zur Seite
  • Ärzteportal

    Unser Kommunikationsportal für Zuweiser.

    Zur Seite

Nächste Patientenschule am 7. Februar um 17.00 Uhr

Gute Vorbereitung ist alles – das gilt auch für eine Knie- oder Hüft-Operation im Mendener St. Vincenz Krankenhaus. Deswegen bietet Dr. Hans-Joachim Neuhaus, Chefarzt der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie, gemeinsam mit dem Physio Zentrum Menden (PZM), bereits vor dem Eingriff Krankengymnstik für seine Patienten an. „Wir wollen bei der Vorbereitung helfen, Ängste und Vorbehalte nehmen und bestmöglich unterstützen“, sagt Hans-Joachim Neuhaus.

Auch nach dem Eingriff ist das Pflegeteam des Krankenhauses sofort zur Stelle und bereitet die Patienten optimal auf die neuen Bewegungen vor. „Offene Sprechstunden und Patientenschulen sind ein zusätzliches Angebot, wozu ich alle Mendener herzlich einlade“, sagt Neuhaus weiter.

Das Team der Orthopädie und Unfallchirurgie mit Chefarzt Dr. Neuhaus lädt ein zur monatlichen Patientenschule am Mittwoch, 3. Februar 2018, von 17 bis 18 Uhr in die Cafeteria des St. Vincenz Krankenhauses in Menden.

Die Veranstaltung richtet sich an Patienten und Interessierte, die vor einer Hüft- oder Knie-OP stehen, in der Reha-Phase nach einer OP sind oder sich generell zum Thema informieren möchten.

Die Veranstaltung ist kostenfrei – jeder Interessierte ist herzlich eingeladen.